DSL

DSL Informationen und Vergleich

DSL Anschluss
DSL Anschluss

Heutzutage ist in jeder Wohnung oder Haus ein Internetzugang genauso ein Standard wie Telefon oder Fernseher. Mittlerweise gibt es sehr viele Internetanbieter auf dem Markt und diese DSL-Anbieter verwenden teilweise sogar eigene Breitband-Netze.

Mit einem Wechsel des DSL-Anbieters besteht hohes Einsparungspotential und mit entsprechenden Tarifrechnern ist der Anbieterwechsel kinderleicht durchzuführen. Informieren Sie sich aber auf jedem Fall im Vorfeld über den Wechsel und machen Sie sich vor dem DSL Vergleich Gedanken über Ihren Bedarf.

Glücklicherweise ist es heute recht einfach den Anbieter für DSL zu wechseln. Diese Möglichkeit sollte genutzt werden, um bis zu einige hundert Euro im Jahr zu sparen. Ein Vergleich der DSL-Anbieter kann leicht gemacht werden.

DSL-Anbieter wechseln

Im Vorfeld sind jedoch einige Dinge zu beachten, damit es nicht zu Überraschungen kommt. Im Vorfeld sollte die Kündigungsfrist und die Vertragslaufzeit des aktuellen DSL-Anbieters gecheckt werden. Die Kündigung beim bisherigen DSL-Anbieter übernimmt in der Regel der neue DSL-Anbieter. Idealerweise sollte die Beauftragung zum Wechsel ca. drei Wochen vor Beginn der Kündigungsfrist beim alten DSL-Anbieter gestartet werden. So ist genügend Zeit, damit alle notwenigen Schritte eingeleitet werden können. Direkt zum DSL Tarifvergleich.

DSL Fragen und Antworten (FAQs)

Hier eine Liste mit häufig gestellter Fragen (FAQs) rund um das Thema DSL:

Was bedeutet DSL?

DSL steht für Digital Subscriber Line (frei übersetzt Digitaler Teilnehmeranschluss). Es ist ein Übertragungsstandard mit hohen Übertragungsraten und wird in der Regel für den Internetzugang genutzt. Aber auch die Telefonie und Fernsehen ist inzwischen problemlos über DSL möglich.

Lohnt ein DSL Vergleich?

Auf jeden Fall, denn mit einem Wechsel können im Vergleich zum aktuellen DSL-Anbieter schnell bis zu ein paar hundert Euro im Jahr gespart werden. Einfach mal unverbindlich über einen DSL Tarifvergleich durchführen.

Was gibt es für DSL Geschwindigkeiten?

Theoretisch können Daten mit einer Übertragungsrate von 1.000.000 kbit/s (1.000 Mbit/s) über eine einfache Kupferleitung übertragen werden. Die üblich angebotenen DSL Geschwindigkeiten der Anbieter sind wie folgt:

- 6.000 kBit/s
- 16.000 kBit/s
- 25.000 kBit/s
- 50.000 kBit/s
- 100.000 kBit/s

Ist die DSL Geschwindigkeit garantiert?

Nein, leider nicht. Die angegebenen Geschwindigkeiten geben die maximale Bandbreite (Übertragungsrate) an. In der Hauptsache ist die Bandbreite von der Entfernung zur nächsten Vermittlungsstelle ausschlaggebend. Mit einem DSL Speedtest kann die verfügbare Geschwindigkeit getestet werden.

Ist DSL überall verfügbar?

Die DSL Verfügbarkeit ist eigentlich in ganz Deutschland gegeben. Wenn Sie sich bei Ihrem Wohnort nicht sicher sind, dann sollten Sie im Vorfeld die Verfügbarkeit beim DSL Tarifrechner prüfen. Einfach die Anschrift mit Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort eingeben und prüfen lassen.


Wenn Sie noch Fragen haben, dann finden Sie hier weitere DSL Informationen.